FAQ

Alles was sie wissen wollten

Wie wird das Holz vor Wasser geschützt?

Durch mehr als 12 Schichten Speziallack.

Was ist der Unterschied und worin liegen die Vorteile Ihres Produktes im Vergleich zu anderen Holzbadewannen?

Erstens, kein Anderer auf der Welt verfügt über die Erfahrung auf diesem Gebiet, wie wir sie haben. Der wesentliche Unterschied zu anderen liegt in der absolut perfekten Lackoberfläche und in den Jahresringen, die einzigartig schimmern. Kein anderer Hersteller bietet eine perfektere Lackoberfläche an und wir sind uns dieser Aussage bewusst. Die meisten Wettbewerber produzieren Badewannen aus Massivholzblöcken ohne den Einsatz von Lack. Das ist natürlich sehr schön und naturverbunden, aber solche Flächen sollten bei gewöhnlichem Gebrauch regelmäßig und kontinuierlich mit Öl, vorzugsweise alle 6 Monate, behandelt werden. Die Blöcke sind nicht formstabil auf Dauer, da das Holz lebt. Und wenn die Hersteller dieser Waschbecken/ Wannen behaupten, dass ihr Produkt keine Behandlung erfordere, erzählen Sie einfach nicht die ganze Wahrheit.

Die Verwendung von Lack gibt uns reichlich Gelegenheit, das Produkt nach individuellen Kundenbedürfnissen anzupassen. Sie können ein außergewöhnliches Blatt, eine Blume oder einen Grashalm, Schmuck, oder sogar ein Bild eingravieren. Zum Beispiel für einen Schweizer Uhrenhersteller haben wir ein Waschbecken mit einem Riss hergestellt, das mit Uhrzahnrädern gefüllt wurde.

Was für eine Garantie geben Sie auf Ihre Produkte?

Wir gewähren eine 20-jährige Garantie auf alle unsere Produkte, gemäß unserer Technologie. Die Garantie wird angewandt bei Produktintegrität und bei Bildung von spontanen Brüchen. Im Rahmen der Garantie wird nicht für jene Schäden gehaftet, die durch mechanische Einwirkung oder Fahrlässigkeit verursacht wurden.

Abgesehen von der Garantie, wie hoch wirklich ist die Lebensdauer des Waschbeckens/ Badewanne?

Nach unserer Erfahrung mindestens 20 Jahre — es gibt Präzedenzfälle. Aber vermutlich viel länger, da nach einer jahrzehntelangen Benutzung die Produkte noch genauso brandneu aussehen.

Muss die Oberfläche in einer besonderen Weise gepflegt werden und wie oft?

Unsere Sanitärobjekte bedürfen keiner Besonderen Pflege.

  • Zum Putzen bitte keine Scheuermittel oder aggressive Reiniger verwenden!
  • Seifen-, Zahnpasta-Reste und Wassertropfen können mit einem feuchten Tuch ohne Reinigungsmittel entfernt werden.
  • Zum entkalken Ihres gravierten Ausgussdeckels, verwenden Sie bitte ausschließlich Zitronensäure aus Ihrer Apotheke.

Behandeln Sie Ihr Holzwaschbecken wie den Lack Ihres Autos, dann wird es dauerhaft seine strahlende Schönheit behalten.

Was soll ich tun, wenn die Oberfläche irgendwie beschädigt ist?

Um die Oberfläche zu beschädigen muss ein schwerer oder scharfkantiger Gegenstand aus einer Höhe von 30 — 50 cm drauf fallen. Sollte es sich um ein Keramik-Waschbecken handeln, so würde es hier einen Sprung geben, welcher nicht mehr reparierbar wäre. Im Falle eines Holzwaschbeckens, wird es keinen Sprung geben und wir können das Objekt problemlos reparieren. Abhängig von der Komplexität des Schadens gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Wenn die Oberfläche zerkratzt ist, kann jeder Autolackpezialist (oder auch sie selber mit einer geeigneten Schleifmaschine) den entstandenen Kratzer polieren. Sie können gerne jedes Autopoliermittel für unsere Oberflächen verwenden. Es gibt Unternehmen, die kleine Reparaturen an Lackoberflächen anbieten — Sie können sich auch mit solchen Firmen in Verbindung setzen.
  • Wenn der Schaden sehr tiefgreifend ist, so dass der Kern des Holzes beschädigt wurde, wird es trotzdem keinen Riss geben. Jede Möbelwerkstatt, die mit Polyesterlacken arbeitet, kann Ihnen dabei behilflich sein, den Schaden zu reparieren.
Wie reagiert die Oberfläche auf konventionelle Reinigungsmittel?

Absolut normal. Sehr wichtig: Zum Putzen bitte keine Scheuermittel oder aggressive Reiniger verwenden!

Welche Oberflächen sind möglich?

Die schönste Oberfläche ist unsere “Grand Piano” Hochglanzoberfläche, die eine unglaublich schöne Holzbildtiefe ermöglicht. In unseren Zeiten und vor allem bei minimalistischen Designs ist eine Natur- Satinoberfläche im Trend. Wir können beides, wobei die Schärfe des Holzbildes verliert sich etwas bei der Satinvariante. Als Kompromiss, empfehlen wir unseren Kunden Möbel mit Satinoberfläche, mit Waschebecken und kleineren Akzent-Teilen in Hochglanz zu kombinieren.

Die Ergebnisse verschiedener Oberflächentests
TestmittelResultat
Aceton (Tropfen auf die Oberfläche)keine Reaktion
Aceton (Bearbeitung der Oberfläche mit einem Aceton-Lappen)Lack wird eingegriffen
Bleistiftkeine Reaktion
Essigkeine Reaktion
Essigsäurekleiner Rand*
Flüssiges Deodorantkeine Reaktion
Kaffeekeine Reaktion
Lippenstiftkeine Reaktion
Milchkeine Reaktion
Ölkeine Reaktion
Reiner Alcohol (Ethanol, 95%)kleiner Rand*
Reinigungsmittel: Vanish, Antikal, Ente WC-Gel, Rorax, Bang, Tempokeine Reaktion
Rotweinkeine Reaktion
Salzsäure (HCl, 99%)keine Reaktion
Teekeine Reaktion
Tintekeine Reaktion
Wimperntuschekeine Reaktion
Zitronensaftkeine Reaktion
Ist das Installationsverfahren von Waschbecken und Badewannen das gleiche wie bei herkömmlichen Waschbecken und Badewannen?

Ja, da alle Maße den internationalen Standards entsprechen.

Kann ich jedes Ablaufventil (Stopfen) benutzen?

Ja, jedes mit einem Druckverschluss für das Waschbecken und jeden Standardstopfen für die Badewanne. Ablaufventile mit dem gravierten Designerlogo sind eigentlich bei jedem Waschbecken und jeder Badewanne mit dabei.

Kann ich jeden Wasser-Mischer benutzen?

Eigentlich ja, denn es gibt immer verschiedene Möglichkeiten, die Stärke und die Richtung des Wasserstrahls anzupassen. Dennoch, wenn Sie ein Mixer mit offenem Auslauf verwenden möchten, dann ist es immer besser, wenn der Auslauf relativ nah an der Waschbecken-Oberfläche platziert ist.

Wo produziert Ammonitum?

Das eigentliche Produkt-Design, Planung, Projekt-Entwicklung, Produktion der 3D-Visualisierungen, Interieur-Design finden hauptsächlich in der Schweiz statt, am Hauptsitz unserer Firma in Unterägeri und in Lugano.

Produziert wird in Bayern, Deutschland, an zwei Produktionsstätten in Prien und in Jetzendorf:

In Prien bei Rosenheim wird das eingekaufte Holzmaterial gelagert, für weitere Verarbeitung in Schichten geschnitten, getrocknet, in Blöcke geleimt. Anschliessend, entstehen dort aus diesen Blöcken fertig gefräste Badewannen- und Waschbecken-Rohlinge. In Prien werden zudem noch kleinere Möbelaufträge ausgeführt.

In Jetzendorf  werden die Form und die Oberfläche perfektioniert, lackierfertig gemacht und dann sehr lange und aufwändig lackiert. Unsere Produktionsstätte in Jetzendorf verlassen vollkommene und versandfertige Objekte.